DIAMANT The Metalplastic Company Logo
DIAMANT Shop Cart

KONTAKT
Zentrale: +49 (0) 2166 9836 - 0
Technik: +49 (0) 2166 9836 - 69
Mo.-Fr.: 8-16 Uhr

giesserei_header

Gießerei

Gussteile imprägnieren und abdichten: zielgerichtet, ökonomisch, beständig

Mikroporen, Porositäten und Haarrisse sicher verschließen: Ausschuss und Fehlproduktionen signifikant reduzieren. Mit effizientem Materialeinsatz bei einfacher Anwendung.

DIAMANT dichtol ist das ausgereifte gebrauchsfertige Polymerimprägniersystem für den zielgerichteten Einsatz an Gussteilen, Metallen und Raid Prototyping-Bauteilen.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Sprühen

Pinseln

Tiefenimprägnierung

Thermisch, physikalisch und chemisch hochbeständig

Bei der kapillaraktiven Imprägnierung mit dichtol wird ein hochbeständiges Polymer auf die porösen Oberflächen aufgetragen. Dank der hervorragenden Kapillaraktivität von dichtol dringt das Polymer ohne Druck oder Vakuum tief in das Gussstück ein und härtet dort aus. Das Hochleistungspolymer verankert sich im Gussstück und dichtet es auch bei wechselnden Temperaturen zuverlässig ab.

DIAMANT dichtol ist extrem widerstandsfähig gegen physikalische, chemische und thermische Beanspruchung. Die technischen Eigenschaften des Gussteils bleiben vollständig erhalten.


Flexibel durch Applikationsvielfalt

dichtol passt sich vielseitig und flexibel den jeweiligen Einsatzbedingungen an: das Polymersystem lässt sich gleichermaßen einfach streichen, sprühen, injizieren oder im Tauchverfahren applizieren. Es verschließt zuverlässig Poren von null bis augenfälligen 0,5 Millimeter Durchmesser. Dabei wird eine hohe Druckdichtigkeit selbst bei schwierigen Bauteilstrukturen erreicht.


Effektiv und effizient, ökonomisch und schnell

Wirtschaftlichkeit auf den Punkt gebracht: Bei örtlich begrenzten Undichtigkeiten wird mit der punktuellen dichtol-Imprägnierung ein effizienter Materialeinsatz sichergestellt. Anders als bei der Vakuumimprägnierung fallen bei der kapillaraktiven Imprägnierung mit DIAMANT dichtol zudem nur sehr geringe Investitionskosten an. Darüber hinaus entfallen lange Warte- und Lieferzeiten, wie sie bei einer ausgelagerten Imprägnierung üblich sind.


dichtol: überzeugende Eigenschaften, entscheidende Vorteile

  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten durch
    • Tauchen
    • Pinseln/Streichen
    • Injizieren
    • Sprühen
  • punktuelle Serienimprägnierung
  • Einzelimprägnierung (von großen Bauteilen)
  • geringe Investitionskosten
  • beständig gegen aggressive Lösemittel, Laugen und Säuren
  • korrosions- und witterungsbeständig
  • hohe Druckfestigkeit
  • dimensionsstabil
  • Anwendung ohne Druck oder Vakuum
  • effizienter Materialverbrauch
  • kurze Trocknungszeit
  • temporärer Korrosionsschutz (Transportschutz)
  • ortsungebunden, überall einsetzbar
  • einfache Anwendung ohne spezielle Fachkenntnisse
  • keine Wartungs- und Lieferzeiten wie häufig bei einer extern durchgeführten Vakuumimprägnierung
  • Trinkwasserzulassung